Unsere stärkste Waffe…

Die Novemberrevolution ist ein großes Ereignis in Deutschland gewesen. Arbeiter und vorallem Soldaten bzw. Matrosen gingen auf die Straßen um dem Kaiserreich zu zeigen, dass sie keine Nutztiere sind. Auch wenn einige Protestanten erschoßen und niedergeschlagen wurden, geland es ihnen den Kaiser zu entmachten. Die Streiks wurden etabliert und man merkte, was die Bürger für eine Macht haben. Doch leider lassen die Streiks und Proteste immer mehr ab.

Gerade wenn Tarifverhandlungen anstehen und Arbeitgeber und Gewerkschaften sich treffen, wird über Streiks diskutiert. Doch selbst wenn zu einem Streik aufgerufen wird, haben viele Arbeiter Angst. Sie haben Angst vor den Konsequenzen, die sie danach erwarten. ! Doch haben unsere Vorfahren nicht Schweiß und Blot vergoßen um genau das zu ermöglichen? Genau so wichtig sind Proteste für bzw. gegen politische Themen. Eine Opposition ist nur so stark wie das Volk. Wenn wir uns gegen eine Verordnung oder ein Gesetz stellen wollen, müssen wir auf die Straßen. Der Regierung zeigen, dass wir präsent sind und das Volk das Kommando hat. Streiks bzw. Proteste sind eine starke Waffe, die jedoch kaum verwendet wird. Durch das Internet kommt es oft zu digitalen Protesten, sog. „Shitstorms“ in denen Politiker oder andere Ziele fertig gemacht werden. Gehässige Kommentare und Videos, auf Twitter oder Facebook, sind zwar eine Art von Protest doch helfen nur wenig. Auch wenn sich dutzende anschließen. warten die Opfer nur darauf bis es einen neuen Kandidaten gibt, für einen „Shitstorm“. Also ist die Wirkung nur kurz und kaum relevant. Jedoch wäre ein realer und fassbarer „Shitstorm“ eine unglaubliche Waffe. Wenn wir mit der Energie, die wir ins Internet stecken um Leute zu beleidigen, für Proteste nutzen würden könnten wir einiges verhindern oder durchbringen. Leider ist das Internet ein Ort für Annonymität und die Straße nicht. Wir brauchen wieder Bürger und Bürgerinnen die zu ihrer Meinung stehen und diese auch friedlich kundgeben. Die Rechteszene ist dauerhaft auf den Straßen und protestiert. Jedes mal bekommen sie aufs neue Aufmerksamkeit vorallem von den Politikern.

Wir haben das Recht dazu und das sollten wir wahrnehmen. Die politische Zeichen setzen und Arbeitgeber unter Druck setzen, dass ist unsere Aufgabe. Natürlich leben wir in Deutschland und uns geht es gut. Doch das ist auch ein Problem. Wir verstecken uns hinter unseren Vorteilen und vergessen, dass es trotzdem noch Probleme in Deutschland gibt. Genau diese Probleme machen sich Konzerne und Politiker zu nutzen und dass ohne wir es merken. Also lasst uns wenn es nötig ist Zeichen setzen und unsere Macht zeigen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Unsere stärkste Waffe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s